Blake Fielder-Civil, Mugshot

Nun ist das Urteil gesprochen.

Ein Londoner Richter verurteilte den Ehemann der Grammy-Gewinnerin Amy Winehouse, Blake Fielder-Civil, zu 27 Monaten Gefängnis, nachdem er sich der Körperverletzung und anschließenden Vertuschung für schuldig bekannt hatte.

Winehouse war bei der Urteilsverkündung im Snaresbrook Crown Court nicht zugegen.

Fielder-Civil hat schon rund 9 Monate, mit anderem Worten, den Großteil seines ersten Ehejahres, im Pentonville-Gefängnis abgesessen. Somit verbleiben ihm nun wohl noch 18 Monate.

Der 26-Jährige bekannte sich der Körperverletzung und Justizbehinderung schuldig. Er gab zu, den 36-jährigen Barkeeper Jamie King im Sommer 2006 so schwer angegriffen zu haben, dass jenem Metallplatten eingesetzt werden mussten, weil seine  Wangenknochen gebrochen waren.

Fielder-Civil gestand außerdem, das Opfer mit $400.000 und einem exotischen Urlaub bestochen zu haben, damit es nicht gegen ihn vor Gericht aussagt.

Mit Fielder-Civil wurden noch drei weitere Männer, die in den Vorfall verwicktelt waren, zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Nur einer von Fielder-Civils Komplizen bekam eine höhere Strafe, 33 Monate.

Der Richter David Radford sagte bei der Strafverkündung, dass es offensichtlich sei, dass Fielder-Civil unter großem Alkohol- und Kokaineinfluss stand, als es zu der Handgreiflichkeit kam, und dass er an dieser Schlägerei "aufgrund falscher Loyalität zu seinem Freund" teilgenommen hatte.

"Trotzdem ändert das nichts an der Tatsache, dass er nach Mr. King trat, nachdem dieser bereits von Mr. Brown geschlagen und getreten wurde. Sie waren feige und verhielten sich unangebracht. Für Mr. King macht es keinen Unterschied, dass Sie unter Drogeneinfluss standen."

  • Share
  • Tweet
  • Share

We and our partners use cookies on this site to improve our service, perform analytics, personalize advertising, measure advertising performance, and remember website preferences. By using the site, you consent to these cookies. For more information on cookies including how to manage your consent visit our Cookie Policy.