Willa Holland

Frazer Harrison/Getty Images

Erinnern Sie sich an Willa Holland, die Kaitlin Cooper in der Serie O.C., California spielte?

Wenn nicht, dann werden Sie bald Gelegenheit haben, die hübsche junge Frau besser kennenzulernen. Holland (deren Stiefvater der Regisseur Brian De Palma ist) wird demnächst in Jason Freelands Independent-Film Garden Party zu sehen sein. Danach folgen mindestens drei große Filmprojekte mit Schauspielern wie Dennis Quaid, Colin Firth und Susan Sarandon.

Wir hatten die Gelegenheit, mit dem 17-jährigen ehemaligen Kindermodel bei der Premiere von Garden Party in Los Angeles ein bisschen zu plaudern...

Wie war es, von O.C., California zu Garden Party zu wechseln?
Es war ganz anders, denn bei diesem Film gab es kein riesiges Team, da waren nur 20 bis 30 Leute. Bei O.C, California arbeiteten rund 200 Leute!

Sie haben mit Dennis Quaid in dem Film Legion, der bald anläuft, gearbeitet. Gab er Ihnen irgendwelche Tipps, wie man in Hollywood den Durchbruch schafft?

Er ist einer meiner Lieblingsschauspieler. Am Abend, bevor die Dreharbeiten begannen, hatte die Besetzung ein gemeinsames Dinner, und wie es der Zufall wollte, saßen wir nebeneinander. Wir hatten ein 45 Minuten langes Gespräch, und während der Dreharbeiten lernten wir uns dann ziemlich gut kennen... Ich glaube, er findet es am wichtigsten, dass man bodenständig bleibt.

Haben Sie sich Bridget Jones angesehen, bevor Sie mit der Arbeit an Genova mit Colin Firth begannen?

Ich habe die Filme leider nie gesehen. Für eine Schauspielerin, muss ich gestehen, dass ich mir nicht gerade viele Filme ansehe. Das sollte man tun, aber ich hab es irgendwie nicht getan. Ich wusste aber, wer er war, ich kannte ihn aus Tatsächlich... Liebe. Ich finde ihn total nett. Er ist so ein lieber Typ.

Dann haben Sie in Middle of Nowhere mit Susan Sarandon gearbeitet. Sie hat ja ein großes Interesse an der Politik. Versuchte sie, Sie mit ihrer Begeisterung anzustecken? Hat sie Sie dazu inspiriert, sich auf die kommenden Wahlen zu freuen?

Ich versuche mich, aus der Politik fern zu halten, da ich sehr wenig Ahnung davon habe.

- Zusätzliche Berichterstattung von Alexis Brunswick

  • Share
  • Tweet
  • Share

We and our partners use cookies on this site to improve our service, perform analytics, personalize advertising, measure advertising performance, and remember website preferences. By using the site, you consent to these cookies. For more information on cookies including how to manage your consent visit our Cookie Policy.