David Beckham, Giorgio Armani ad

Steve Jennings/WireImage.com

Selbst David Beckham ist beeindruckt davon, wie groß er auf den Emporio Armani-Billboard rüberkommt.

In seinem Blog schreibt er über seinen Eindruck von der gigantischen Werbeanzeige in San Francisco: "Um ehrlich zu sein, war ich schon von dem enormen Billboard vor dem Kaufhaus Macy’s beeindruckt, aber noch beeindruckender fand ich die Masse an Leuten, die alle eigens dorthin gekommen waren, um es sich anzusehen! Ich bin immer wieder überrascht, wie viel Aufmerksamkeit diese Dinge erregen."

Stimmt. Es fällt einem schwer zu glauben, dass sich irgendjemand auch nur einen Moment Zeit nehmen würde, einen Riesen in Unterwäsche anzusehen, dessen Konterfei die Stadt anstrahlt, oder?

  • Share
  • Tweet
  • Share

We and our partners use cookies on this site to improve our service, perform analytics, personalize advertising, measure advertising performance, and remember website preferences. By using the site, you consent to these cookies. For more information on cookies including how to manage your consent visit our Cookie Policy.