Lost, Josh Holloway

ABC

Genau wie Sawyer wird auch der Kerl, der Josh Holloway und seine Frau mit einer Waffe bedrohte, erstmal nirgendwo hin gehen.

Ruben Royce, der des bewaffneten Raubüberfalls überführt wurde und sich infolgedessen im Februar als Teil eines Abkommens mit der Staatsanwaltschaft in 34 Anklagepunkten schuldig bekannte, wurde offiziell zu einer Gefängnisstrafe von 13 bis 30 Jahren verurteilt.

Der Anwalt von Royce hatte Anfang des Jahres bereits verkündet, dass er versuchen werde, die ursprünglich 30-jährige Haftstrafe seines Klienten zu minimieren. “Er bekannte sich schuldig, weil er hoffte, dadurch sein Leben umzukrempeln”, sagte der Anwalt Terry Marshall.

Royce hatte zugegeben, im Jahre 2005 fünf Hauseinbrüche begangen zu haben. Im Oktober desselben Jahres brach er in Josh und Yessica Holloways Haus in Oahu ein, wo er deren Bargeld, Kreditkarten und Schmuck forderte, bevor er im Mercedes des Schauspielers entkam. Royce wurde ungefähr eine Woche später verhaftet, als er in ein anderes Haus einbrach und seine Freundin verprügelte.

 

  • Share
  • Tweet
  • Share

We and our partners use cookies on this site to improve our service, perform analytics, personalize advertising, measure advertising performance, and remember website preferences. By using the site, you consent to these cookies. For more information on cookies including how to manage your consent visit our Cookie Policy.