Close
BRAND NEW ON E!
  • News/ 

    Kristen Stewarts Rauchergeständnis: „Ich wollte was im Mund haben“ - hier der LOL-Moment

    Kristen Stewart Nick Sadler/startraksphoto.com

    Kristen Stewart erzählte Conan O'Brien am Mittwochabend, dass sie das Internet liebe. Und das Internet liebt sie ebenso, vor allem, wenn sie Sprüche wie in der Late-Night-Show ablässt.

    Die seit kurzem wieder mit Robert Pattinson versöhnte Schauspielerin unterhielt sich mit dem Talkmaster über ihren Versuch, das Rauchen aufzugeben. Jedoch fühlte sie sich mit ihrer Antwort plötzlich in die Ecke gedrängt und sah nur noch einen Ausweg.

    Und der war schmutzig.

    MEHR: Robert Pattinson und Kristen Stewart schlüpfen für Breaking Dawn Teil 2-Party in was Bequemeres

    "Ich habe eher simuliert, ich war Gelegenheitsraucherin", begann sie im Bezug auf ihren Entschluss, mit dem Rauchen aufzuhören.

    „Ich glaube nicht, dass ich nikotinsüchtig war, ich wollte einfach was ... im Mund haben", nickte sie dem lachenden Publikum zu. „Da habt ihr‘s. Das musste einfach gesagt werden, tut mir leid."

    Das sorgte bei Conan natürlich für Aufregung: „Das erinnert mich an die Sarah Silverman-Show von letzter Woche", scherzte er, während sich K.Stew wieder sammelte.

    MEHR: Kristen Stewart und Robert Pattinson halten Händchen bei der Premiere von Breaking Dawn Teil 2

    „Warum habe ich das nur gesagt?", fragte sie ihn.

    „Ich freue mich auf die Reaktionen in Internet", meinte Conan.

    „Ja, ich mich auch", antwortete K.Stew. „Ich liebe das Internet."

    Das beruht wohl auf Gegenseitigkeit.

    FOTOS: Breaking-Dawn-Teil-2-Presse-Tour

    RELATED VIDEOS:

    FROM AROUND THE WEB
    MORE ON EONLINE