Close
BRAND NEW ON E!
Celeb Families - Category Header 920x60

News/ 

Hugh Jackman: Meine Mutter verließ mich, als ich acht war

Hugh Jackman musste schon in jungen Jahren einen herben Verlust hinnehmen. 

Der preisgekrönte Schauspieler erzählte, wie seine Mutter Grace ihn und seine zwei Brüder und zwei Schwestern in Sydney zurück ließ, als er gerade mal acht Jahre alt war.

Jackman erzählte Australian Women's Weekly, dass seine Mutter sich entschieden hatte, nach Großbritannien zurückzugehen, was sie ihnen am darauffolgenden Tag per Telegramm mitteilte. Er meinte auch, dass ihm erst mit etwa 12, 13 Jahren wirklich klar gewesen sei, dass sie nicht zurück kommen würde.

MEHR: Hugh Jackman tanzt als Wolverine "Gangnam Style"

„Ich erinnere mich daran, dass es ein schreckliches Gefühl war, als die Leute über mich redeten und auf mich herunterschauten, weil es merkwürdig war, dass eine Mutter einfach geht", meinte er. 

"Es mag sich ungewöhnlich anhören, aber ich hatte nie das Gefühl, dass sie mich nicht liebte. Ich habe im Nachhinein ausführlich mit ihr darüber gesprochen und weiß, dass sie Probleme hatte. Nach meiner Geburt war sie im Krankenhaus, weil sie unter postnataler Depression litt", sagte er. "Sie hatte hier keine Unterstützung."

MEHR: Happy Birthday Hugh Jackman! Der X-Men-Star wird 44

Jackman, der vor kurzem 44 wurde, hat selbst zwei Kinder, Oscar (12) und Ava (7), mit seiner Frau Deborra-Lee Furness und die Tatsache, dass er nun selbst Vater sei, hätte ihm dabei geholfen, den Druck, den seine Mutter damals fühlte, besser zu verstehen.

"Ich denke, wenn man eigene Kinder hat, kann man das besser nachvollziehen. Irgendwann muss man damit aufhören, anderen die Schuld für seine eigenen Gefühle oder Missgeschicke im Leben zu geben."

FOTOS: Hugh Jackman: Filmstar!

RELATED VIDEOS:

FROM AROUND THE WEB
MORE ON EONLINE

Thor vs. Captain America

Chris Hemsworth & Chris Evans duke it out at Comic-Con