Close
BRAND NEW ON E!
TV Scoop - Category Header 920x60

News/ 

Breaking-Dawn-Teil-2-Regisseur zum Skandal um Robsten

Robert Pattinson, Kristen Stewart, Bill Condon Fred Duval/FilmMagic, Valerie Macon/Getty Images

Bill Condon, der Regisseur von Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht, Teil 2 hat sein Schweigen über den Skandal um Robsten gebrochen.

Bei einem Interview in Entertainment Weekly, auf dessen neustem Cover Robert Pattinson und Kristen Stewart in trauter Zweisamkeit zu sehen sind (OK, eigentlich sind es Edward und Bella, es ist aber trotzdem komisch), gab der Filmemacher seine Gedanken zum Beziehungsdrama der zwei Co-Stars zum besten.

Robert Pattinson wird sein Schweigen brechen

 

"Tatsache ist, dass sie Schauspieler sind und Rollen spielen, und vielleicht müssen die Leute mal daran erinnert werden", sagte Condon der Zeitschrift. "Beide haben bei den Twilight-Filmen alles gegeben, nicht nur während der Dreharbeiten, sondern auch in ihrer freundlichen Art, wie sie mit ihrem Leben in der Öffentlichkeit umgegangen sind. Außerdem waren sie den Fans gegenüber extrem respektvoll, die diese Filme zu einem solchen Erfolg gemacht haben. Und jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo man ihnen diesen Respekt auch erweisen sollte."

Pattinson seinerseits, der sich seit dem Bekanntwerden der Affäre seiner Freundin mit Rupert Sanders, dem Regisseur von Snow White and the Huntsman extrem rargemacht hat,  wird sich zum ersten Mal am 15. August in Good Morning America äußern.

Natürlich wird er dort seinen kommenden Film Cosmopolis bewerben, aber wir gehen nicht davon aus, dass die Fans deshalb einschalten werden.

Rob & Kristen: Tagebuch einer Beziehung

RELATED VIDEOS:

FROM AROUND THE WEB
MORE ON EONLINE

"Saved by the Bell" Trailer Gets Physical!