Close
BRAND NEW ON E!
  • News/ 

    Hat Kristen Stewarts Affäre einen Einfluss auf Breaking Dawn Teil 2?

    Breaking Dawn Summit Entertainment

    Die Twilight-Fans waren sehr erschüttert, als die Affäre von Kristen mit dem Reggiseur Rupert Sanders Schlagzeilen machte, dennoch ist es wohl eher unwahrscheinlich, dass die Kinos bei Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht, Teil 2 leer bleiben, weil Kristen Stewart ihren Co-Star und Freund Robert Pattinson betrogen hat.

    "Generell scheint es nicht so zu sein, dass sich romantische Zwistigkeiten im echten Leben merklich auf den Erfolg von Filmen an der Kinokasse auswirken", sagte Brush Nash von der Kinostatistiken-Webseite The Numbers.

    Robert Pattinson: erster öffentlicher Auftritt nach Stewart-Skandal für Mitte August geplant

    Die berühmtesten Filme, bei denen die Öffentlichkeit an tatsächliche Romanzen der Hauptdarsteller denkt, waren große Kassenschlager wie Mr. & Mrs. Smith mit Brad Pitt und Angelina Jolie, oder Flops, die floppten, weil sie nicht gut waren, wie Gigli mit Ben Affleck und Jennifer Lopez oder Lebenszeichen mit Meg Ryan und Russell Crowe.

    Bei Cleopatra mit Elizabeth Taylor und Richard Burton, der die berühmteste aller Affären, die es von der Leinwand ins echte Leben schaffte, hervorbrachte, litt unter dem Techtelmechtel zwar das Image, was aber dem Einspielergebnis keinen Abbruch tat. Er wurde zu einem absoluten Pflichtfilm und dem erfolgreichsten Film des Jahres 1963, der außerdem vier Oscars gewann.

    Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht, Teil 2, der am 22. November in die Kinos kommen soll, scheint aber Neuland zu betreten. Das Paar bleibt wohl im echten Leben letztendlich nicht zusammen. Zudem waren sie in einer Franchise zu sehen, nicht einem einzelnen Film.

    Robert Pattinson verschanzte sich in Reese Witherspooons Haus

    Aber so, wie sich die Werbemaschinerie für den Film weiter drehen wird, so werden auch die Kartenverkäufe weitergehen, sagen die Beobachter der Fans.

    Evie, die Leitende Redakteurin von Twilighters Anonymous, die sich passend zu ihrer Seite nur Evie nennt, meint, dass es nur wenige gekränkte Schreier und Heuler gibt, dass diese jedoch "manchmal online für ein ganz schönes Trara sorgen können."

    Evie sagt, dass der Großteil der Twilight-Fans, "sich sehr bewusst darüber sind, dass das Leben der Schauspieler nichts mit den Ereignissen im Film zu tun hat und privat bleiben sollte."

    Umzugswagen vor Robert Pattinsons & Kristen Stewarts Haus in Los Angeles gesichtet

    Und deshalb, so Evie, "werden die Fans sich auch den letzten Teil ansehen. Es ist ihre letzte Chance, die Geschichte auf der Leinwand zu sehen."

    Michelle Pan von der Fanseite BellaAndEdward.com  und die Autorin des mittlerweile prophetisch anmutenden Bella Should Have Dumped Edward, würde ihn auf keinen Fall verpassen.

    "Die meisten Fans wie ich warten seit Jahren auf diesen Film", sagt sie. "Dass Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht, Teil 2 in die Kinos kommt, ist ein Moment, auf den die Fans schon lange vor Robsten gewartet haben."

    Hat Kristen Stewart Jennifer Lawrence eine Rolle weggeschnappt?

    Zumindest eine Schauspielerin aus Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht, Teil 2 hat im Prinzip dasselbe gesagt:

    "Ich glaube nicht, dass es irgendwen von uns interessiert", sagte Christian Serratos Us Weekly, die die Forks-High-Schülerin Angela Weber in der Filmreihe spielt. "Sie werden den Film sehen."

    Fotos: Robsten auf den Covern

    RELATED VIDEOS:

    FROM AROUND THE WEB
    MORE ON EONLINE

    Kate's Best Kiss

    Kate Hudson reveals her favorite leading man to smooch