Close
BRAND NEW ON E!
  • UPDATE!

    News/ 

    Ashton Kutcher erntet Rassismus-Vorwürfe für Parodie

    Ashton Kutcher, Pop Chips Video

    Ashton Kutchers neue Anzeigenkampagne für Popchips war offenbar nicht poppig, sondern eher kontrovers.

    Der Werbespot, der am Mittwoch im Netz erschien und einen braungeschminkten Kutcher als Bollywood-Produzenten zeigt, wurde am Donnerstag kurzzeitig zurückgezogen, nachdem er den Unmut vieler Zuschauer wegen seines rassistischen Untertons geweckt hatte.

    MEHR: Ashton Kutcher: Sucht er in neuem Internet-Dating-Video nach Liebe?

    In der Werbekampagne für die Chips-Marke stellt Kutcher mehrere Figuren dar, die auf einer fiktiven Dating-Seite nach der Liebe ihres Lebens suchen.

    Zuschauer nahmen Anstoß an der Figur des Bollywood-Produzenten Raj mit indischem Akzent.

    MEHR: Sind Ashton Kutcher und Mila Kunis ein Paar?

    Die Kampagne wurde kurzzeitig von Popchips' YouTube Kanal zurückgezogen, ist jetzt aber wieder online. Auf der Facebook-Seite des Unternehmens oder der offiziellen Website ist der Clip jedoch nicht mehr zu finden. 

    In einem  Statement gegenüber E! News hatte das Unternehmen Folgendes zu sagen:

    "Das neue weltweite Popchips Dating-Video und die Anzeigenkampagne, in der vier verschiedene Figuren zu sehen sind, wurde einzig kreiert, um ein paar Lacher zu provozieren und nicht um irgendjemanden in eine Schublade zu stecken oder zu beleidigen. Bei Popchips mögen wir alle Formen, Geschmäcker und Farben und wir schätzen alle Nascher, gleichgültig welcher Ethnizität sie angehören. Wir hoffen die Leute können es in dem Sinne, in dem es gemeint war, genießen."

    Kutcher wird jedoch nicht nur Rassismus vorgeworfen. Einer von unzähligen YouTube-Kommentaren lautete: „Das Beleidigendste an der Sache ist, dass Ashton Kutcher dachte, er sei dabei auch noch witzig." Auweia!


    RELATED VIDEOS:

    FROM AROUND THE WEB
    MORE ON EONLINE
    Most Read
    Brad Pitt, Angelina Jolie, Oscars