Close
BRAND NEW ON E!
  • News/ 

    Michael Fassbender: nervös, wenn die Mutter seinen Sex-Streifen sieht

    Michael Fassbender Frazer Harrison/Getty Images

    Vermutlich sind die Suchanfragen nach Michael Fassbender am Sonntagabend bei Google ins Unendliche gestiegen, als George Clooney bei den Golden Globes witzelte, dass der Newcomer vermutlich die Fähigkeit habe, mit beiden Händen hinter dem Rücken Golf zu spielen. In Anspielung darauf, dass er gut bestückt sei, wohlgemerkt.

    Auch der Kinokartenverkauf für Shame, dem Indie-Drama, in dem Fassbender fast ausschließlich nackt zu sehen ist, hat dadurch sicherlich einen Aufschwung bekommen.

    Fassbenders Mom hat den Film allerdings nocht nicht gesehen, was sie bald nachzuholen gedenkt.

    "Sie wird ihn sich diese Woche ansehen", verriet uns der Schauspieler bei den Golden Globes.

    MEHR: Basterds-Reunion: Brad Pitt und Michael Fassbender gemeinsam in neuem Streifen

    Im Mittelpunkt des Indie-Streifens stehen ein Sexsüchtiger (Fassbender) und dessen labile Schwester (Carey Mulligan). Die Bettszenen überlassen nur wenig der Fantasie.

    Bereits im November erzählte uns Fassbender, dass seine Mama die Premiere des Films auf dem Filmfestival in Venedig verpassen musste, weil sie krank war. „Während des gesamten Films dachte ich: 'Zum Glück ist meine Mutter nicht hier.'"

    Doch nun hat er kein Problem mehr damit.

    "Sie weiß alles darüber", meinte Fassbender. „Ich habe sie mehrfach gewarnt und mein Vater hat sie auch gewarnt."

    GALERIE: Golden Globes 2012: Party-Fotos

    RELATED VIDEOS:

    FROM AROUND THE WEB
    MORE ON EONLINE
    Most Read
    Jodie Foster