Close
BRAND NEW ON E!
  • News/ 

    Kim Kardashian kann es "kaum erwarten", zurück nach Haiti zu gehen

    Kim Kardashian tut wahrlich Gutes in der Weihnachtszeit.

    Das E!-Reality-Starlet ist jüngst von einem Wohltätigkeitstrip nach Haiti mit Maria Bello, Patricia Arquette, Donna Karan und Mom Kris Jenner zurückgekehrt.

    Und nun will Kim, dass ihre Schwestern Kourtney Kardashian, Khloé Kardashian Odom und der Rest der Familie sie dorthin zurückbegleiten, um in der vom Erdbeben zerrütteten Nation auszuhelfen.

    MEHR: Kim Kardashian jettet in wohltätiger Mission nach Haiti

    "Ich kann's kaum erwarten, zurückzugehen und meine gesamte Familie mitzunehmen", sagte Kim am Sonntagabend bei der großen Eröffnungsfeier der neuen Kardashian Khaos Boutique im Mirage Hotel und Casino.

    Während ihres Aufenthalts auf Haiti half Kim dabei, die medizinischen Bedarfsmittel in Klinken vor Ort aufzustocken, 500 Waisenkinder mit Weihnachtsgeschenken zu beglücken und sie traf sich sogar mit dem Präsident des Landes, Michel Martelly.

    "Es war eine so wundervolle Reise, eine großartige Erfahrung, zu sehen, was seit dem Erdbeben dort passiert ist und wie viel Arbeit wirklich noch geleistet werden muss", sagte sie. „Der Stolz der Bevölkerung auf Haiti übertrifft das, was unsereins je gesehen hat und das Land ist wunderschön."

    Wir können es kaum erwarten, auch bei ihren zukünftigen Charity-Reisen mit von der Partie zu sein!

    FOTOS: Prominente Wohltäter

    RELATED VIDEOS:

    FROM AROUND THE WEB
    MORE ON EONLINE