Neue Staffel ab
März 2017
  • Share
  • Tweet
  • Share
Keeping Up With The Kardashians

E! Networks

In der heutigen Folge von Keeping Up with the Kardashians gab es jede Menge Ärger, der beim Dinner mit Lance Bass begann.

Das ehemalige NSYNC-Mitglied ist nämlich mit Kris Jenner befreundet.

Weil Kris und ihr Gatte Bruce Jenner beim Dinner nicht nebeneinandersitzen, kommen einige Fragen auf. Wie beispielsweise, welche Logik dahinter steckt, dass man so weit voneinander entfernt sitzt. Bruce‘ Antwort: „Das hält die Beziehung jung."

Worauf Khloé Kardashian-Odom kontert: "Was für eine Beziehung habt ihr zwei denn überhaupt?"

Autsch, das muss wehgetan haben.

Wenn es das tat, lässt Bruce es sich nicht anmerken. Nur kurze Zeit später ist er mit dem Supermodel Angie Everhart beim Golfspielen. Die beiden kommen sogar so gut miteinander aus, dass Bruce nach Angies Nummer fragt, um einen weitern Termin zum gemeinsamen Golfen zu vereinbaren.

"Ich freue mich auf ein Golfspiel mit Angie", meint Bruce. „Ich denke das wird ein Riesenspaß und sie sieht außerdem auch noch viel besser aus als einige meiner Freunde."

Rob Kardashian glaubt indessen, endlich ein tolles Haus gefunden zu haben. Nur, wie es sich herausstellt, hat er nicht genug Knete dafür und muss deshalb nach Alternativen suchen.

Und mit Alternativen meinen wir, dass er sich erneut bei Khloé und Lamar Odom einnistet.

"Ich weiß nicht, ob ich will, dass er wieder einzieht", meint Khloé. „Ich will nicht, dass er seinen Status im Haus wieder ausnutzt und die Assistenten herumkommandiert."

Ob Khloé bereit dafür ist oder nicht, der Umzugstag steht bevor und Rob tanzt wieder mit seinen Klamotten, Möbeln und Weingläsern bei seiner älteren Schwester an. Was könnte dabei schon schiefgehen?!

In Kris' Vorstellung scheint dagegen so einiges schief zu laufen, wie sie ihrer Tochter Kim Kardashian beichtet.

"Ich glaube nicht, dass Bruce mich betrügt, aber Bruce und ich haben diese Routine entwickelt, wo wir nicht mehr unbedingt miteinander ausgehen. Vielleicht schwärmt er ja deshalb gerade so von Angie. Und mir ist es etwas peinlich zu gestehen, dass es mich stört."

Doch kein Grund zur Sorge, da Kim einen Plan hat: „Die einzige Möglichkeit meine Mutter davon zu überzeugen, dass da nichts läuft, ist, Bruce und Angie auszuspionieren, damit sie es selbst sieht. Also Operation Angie Everhart kann beginnen!"

Wie echte Spione gekleidet (in Trainingsanzügen aus Velours) und mit einem Golfwagen und Ferngläsern bewaffnet, machen sich Kris und Kim auf den Weg zum Golfplatz und bekommen etwas mehr zu sehen, als sie erwartet haben: Bruce legt seinen Arm um Angie!

"Ich habe es noch nie erlebt, dass bei Bruce und jemand anderem die Chemie stimmt", so Kris. „Nach 21 Jahren Ehe war ich nicht vorbereitet zu sehen , was ich sah, als ich hierher kam."

Rob hat dagegen ganz andere Sorgen. Er ist nicht unbedingt drauf vorbereitet, seiner Schwester seine finanziellen Probleme zu beichten, doch nach einigen Tagen, an denen die beiden sich nonstop streiten, sieht er sich dazu gezwungen.

"Ich glaube ich verstehe, warum er [Rob] sich so mies verhalten hat," sagt Khloé, nachdem Rob sich ihr anvertraut hat. „Ich denke, weil er von sich selbst enttäuscht war."

Apropos Enttäuschungen, als Reaktion auf Bruce' Golf-Date mit Angie vereinbart Kris etwas mit einem alten Kumpel, oder besser gesagt einer alten Flamme, Todd Waterman.

"Als ich Todd hereinkommen sah, überkam mich das tollste Gefühl", gestand Kris. „Ich war überhaupt nicht nervös."

Aber wird Kris noch genauso empfinden, wenn sie Bruce beichten muss, was sie getan hat? Das alles erfahrt ihr in einer brandneuen Folge am Sonntagabend um 21:50 Uhr - nur auf E!

Keeping up with the Kardashians Highlight Clip: Kanye West singt über Kim