• Share
  • Tweet
  • Share
 E_in_City_Cannes_0310

Kelly Rutherford ist durch ihre Schauspielkarriere nicht nur in Amerika bekannt, sondern auch international. Seit den 80er Jahren ist die 46-jährige Amerikanerin im Showbiz tätig und feierte ihren großen Durchbruch durch Hollywood-Produktionen wie "Scream 3" und "Love Trouble".

In Deutschland wurde Kelly Rutherford besonders durch die Serie "Gossip Girl" bekannt. Dort spielte sie von 2007-2012 die Rolle der Lily Humphrey.

Privat engagiert sich Kelly für die Vereinigung "Step Up Network", deren Ziel es ist, Frauen in der Gesellschaft bessere Voraussetzungen und Chancen zu verschaffen.

Heute hat Kelly Rutherford in der schönen Stadt Cannes ihr zweites Zuhause gefunden. Bei E! In the City verrät sie, was die Hot-Spots von Cannes sind, die man auf jeden Fall mal gesehen haben muss!

Die pure Entspannung findet man im Herzen von Cannes: dort befindet sich „La Croisette". Eine wunderschöne Promenade am Sandstrand, auf der man nicht nur spazieren gehen kann, sondern durch die Hotels, Bars, und Restaurants den Flair von Cannes zu spüren bekommt.

Ein weiteres Highlight ist die französische Stadt Mougin, die besonders durch ihre Kunstgalerien bekannt ist. Besonders begeistert die Stadt durch ihre Naturschutzgebiete und den Flachwassersee, der sich durch die vielfältige Flora und Fauna auszeichnet. Schon Pablo Picasso hat dort gelebt und sich von der Schönheit der Stadt inspirieren lassen.

Bis heute ist Mougin beliebt bei den Künstlern und so ist Kellys dritter Geheimtipp die Galerie des Künstlers Paul Rafferty, der auf Ölgemälden die Landschaften und Eindrücke seiner Reisen wiederspiegelt.