• Share
  • Tweet
  • Share

Mit dem ersten Monat des Jahres 2017 hinter dir, gibt es nur eine Frage die du dich fragen solltest: Wie geht's mit den Fitness-Vorsätzen voran?

Vielleicht bist du noch nicht ganz auf den Trainings-Zug aufgesprungen (wie du es eigentlich vor hattest) oder vielleicht bist du extrem oft ins Fitnessstudio gegangen. So oder so siehst du wahrscheinlich noch nicht die Ergebnisse die du willst.

Das ist vor allem der Grund weil Fitness in erster Linie Zeit braucht. Frag einfach Khloe Kardashians Personal Trainer Gunnar Peterson. "Ergebnisse zu sehen hängt von Konstanz ab, also beginne langsam," rät der Profi. Vor allem wenn du neu bist was das ins Schwitzen kommen angeht, wird es dir nicht gleich möglich sein schwere Gewichte zu heben oder kompliziert zusammengesetzte Bewegungen auszuführen. (Zusammengesetzte Bewegungen sind Übungen die mehr als eine Muskelgruppe beanspruchen.)

Yeezy Season

A photo posted by Khloé (@khloekardashian) on

Und denk nicht einmal darüber nach in die Extreme zu gehen (wie zweimal tägliche oder verrückt-fortgeschrittene Trainingseinheiten) wenn du am Anfang deines Fitness-Weges stehst. "Du wirst das keinesfalls beibehalten, da es sich überwältigend anfühlt."

Laut dem Profi solltest du auch nicht nur Kardio-Training machen. "Du musst eine Art von Widerstandstraining machen," bestätigt er. Warum? "Kardio-Training ist toll für Gewichtsverlust, aber wenn du die Form deines Körpers verändern willst, musst du Muskeln aufbauen," führt er näher aus. (Falls du dich wunderst: Nein, kein Muskel wird dich zu wuchtig erscheinen lassen, aber es wird dich straffen, was sich für dich in eine schmalere Taille übersetzen lässt!)

Don't miss another Khlo/Fit. Link in my bio

A video posted by Khloé (@khloekardashian) on

Also was schlägt dieser Promi-Trainer vor um einfach loszulegen?

"Beginne damit dich zweimal die Woche dem Training mit einer Freundin zu widmen. Mach das einen Monat lang und wähle dann im nächsten Monat einen weiteren Kurs oder Training hinzu," rät er. Dennoch Vorsicht: Es im Fitnessstudio zu übertreiben ist nur eine Möglichkeit deine Fitness-Ziele zu sabotieren, sagt Gunnar.

Schau dir das Video oben für noch mehr Möglichkeiten an, um 2017 dein fittestes Selbst zu werden!

Und für all die Details von Taylors Outfit, mehr hier: Nike Damen-Trainingstop, 30€; Nike Power Legendary Damen-Trainingstights, 85€; Nike Metcon DSX Flyknit Traininschuh, 150€