Chris Pratt und Jennifer Lawrence haben einige nicht so nette Worte füreinander...

Das Duo ist nach dem Dreh von Passengers sozusagen unzertrennlich, aber in der letzten Runde von Playground Insults bei BBC 1 Radio lassen sie ihre Freundschaft mal außen vor und beschimpfen sich gegenseitig!

Die beiden können kaum ernst bleiben, während sie sich vier Minuten lang gegenseitig kritisieren, brechen oft in schallendes Gelächter aus und haben sichtlich Probleme, wirklich böse Worte zu finden.

 

J.Law startete mit: "You are so falsely strong that if I was given a choice of you or your wife to protect me, I would choose Anna [Faris]."

Pratt musste grinsen und sagte: "I can't think of anything bad about you. I like you so much. It's a shame."

Aber Lawrence ließ nicht locker: "You are so stupid that your 3-year-old son [Jack] has probably taught you everything you know", lachte sie.

Pratt reagiert mit einem Einzeiler: "Why did they call it Joy?" LOL!

Chris Pratt, Jennifer Lawrence, Passengers

Instagram

Die 26-jährige Schauspielerin muss lachen und entgegnet: "You are so bad at acting that the cast of Saved By the Bell feel sorry for you."

Aber auch Pratt lässt sich nun nicht beirren. "I recently told you that you act like Adele sings", sagt er in ernstem Ton. "I hate Adele."

J.Law entgegnet: "Where do you keep your Oscar?" 

Aber Pratt hat mit seinem letzten Angriff doch irgendwie gewonnen: "During our sex scene [in Passengers], I felt your d--k rubbing into me."

Oh ja, da mussten wir auch lachen! Schaut euch die gesamten 4 Minuten im Video weiter oben an.

  • Share
  • Tweet
  • Share