• Share
  • Tweet
  • Share

Kylie Jenner kann sich etwas sicherer fühlen, denn einer der Eindringlinge auf ihrem Grundstück muss jetzt hinter Gitter.

Im Juni versuchte ein Mann namens Marvin Magallanes mit seinem Auto das Sicherheitstor von Kaylie Jenners Haus in Calabasas zu durchbrechen. Laut den Dokumenten, die E! News vorliegen, hat der Mann ein Deal mit den Beamten vereinbart und muss ab Dienstag für 10 Tage in das Los Angeles County Jail.

Er verweigerte die Aussage wegen Vandalismus und ihm wurden die 4 Tage, die er nach der Tat bereits im Gefängnis verbracht hatte, gut geschrieben. Die restlichen 6 Tage sitzt er bereits ab.

Wenn er entlassen wird, ist Magallanes 12 Monate auf Bewährung.

Kylie Jenner, Hidden Hills 2nd Home

Kylie ist seitdem bereits umgezogen, nachdem es ein paar Einbruchs-Vorfälle zu viel wurden.

Im Mai berichtete E! News, dass die 18 Jährige sich ein 6 Millionen Dollar Haus in Hidden Hills zugelegt habe - ungefähr ein Jahr, nachdem sie ihr erstes Haus in Calabasas kaufte.

Das neue Haus bringt sie ihrer Familie viel näher, vor allem Mama Kris Jenner und Schwester Kim Kardashian, außerdem bietet es ausreichend Platz für Freunde und ihre zahlreichen vierbeinigen Babys. Das Haus hat sechs Schlafzimmer, sieben Badezimmer und eine lange Liste an verschwenderischen Annehmlichkeiten.

Im August erweiterte Kylie ihren Immobilien Besitz um eine 4,5 Millionen Dollar Villa genau neben der, die sie im Mai gekauft hatte. Eine Quelle berichtete E! News, dieses werde von ihr mehr als Home Office genutzt.

Im November geht Keeping Up With The Kardashians in die nächste Runde - nur auf dem TV Sender E! Entertainment.