• Share
  • Tweet
  • Share

Vergesst, was ihr vielleicht gehört habt. Taylor Swift geht es nach ihrer Trennung von Tom Hiddleston gut. 

Die Grammygewinnerin hat in den letzten Tagen viel Zeit mit ihren engen Freunden in New York verpasst, seit die Neuigkeiten bekannt wurden.

"She is doing OK", sagte ein Insider E! News. "Tom and her at times were on two different pages."

Unsere Quelle fügte auch hinzu, dass die beiden gemeinsam entschieden hatten, nur Freunde zu sein.

"It was a very emotion-filled time [they] spent together. It was a very fast and heavy relationship."

 

 

Die beiden scheinen im Guten auseinander gegangen zu sein und hatten seitdem sogar wieder Kontakt.

Taylor verarbeitet die Trennung auf bestmögliche Weise: Sie verbringt Zeit mit ihren Freunden und lenkt sich im Fitnessstudio ab. 

"She is hanging with her girls for emotional support and friendship. She has a close set of women around her."

 

Das Paar hatte erstmals im Juni für Schlagzeilen gesorgt, als sie zusammen auf Rhode Island gesichtet wurden. Nach der Met Gala 2016 war ihre Beziehung offiziell.