Blake Shelton, Gwen Stefani, Gavin Rossdale

Michael Tran/WireImage; REX Shutterstock; Getty Images

Sieht so aus, als gäbe es Ärger im Paradies.

Gwen Stefanis und Blake Sheltons Beziehung wird immer ernster, aber es gibt eine Person, die sich vor allem über Blakes gute Beziehung zu ihren Kindern gar nicht freut: Gavin Rossdale.

Eine Quelle berichtet E! News, das Gwens Exmann nicht möchte, dass seine Kinder Kingston Rossdale, Zuma Rossdale und Apollo Rossdale zu eng verbunden mit dem Country Sänger werden. "Gavin doesn't agree with [Gwen] having a relationship with Blake, and he doesn't like her bringing the kids around him", teilt der Insider mit.

Leider hat die Scheidung einen Rosenkrieg zwischen Gwen und Gavin ausgelöst und zwischen den beiden fließt "böses Blut", erklärt eine weitere Quelle. In den letzten Monaten kamen Gwens Kinder Blake näher und lernten ihn lieben, auch wenn es für Gavin schwer zu ertragen ist.

"If it were up to Gavin he would want to work it out with Gwen", sagt die zweite Quelle. "He is still hurt it has turned out this way and now she is in love with another man."

Gavin, datet im Moment niemanden.

Ein Sprecher von Gavin stand für keinen Kommentar zur Verfügung.

Blake und Gwen hoben ihre Liebe bereits auf die große Bühne, wortwörtlich am Sonntag bei der Performance ihres Songs "Go Ahead and Break My Heart" währen der Billboard Music Awards. Als die Kameras nicht mehr liefen, berichtet ein Augenzeuge E! News, schnappte Blake sich Gwens Hand während sie entspannt von der Bühne gingen. "They looked very in love during the song and after", berichtet der Augenzeuge.

"And when Blake grabbed her hand, it was like he was very proud to be up there with Gwen. He looked at her like he is crazy about her."

Erst letzten Monat erreichten die No Doubt Sängerin und Gavin eine Einigung bei ihrer Scheidung, die sie im August 2015 einreichten, nachdem Gavin eine Affäre mit ihrer Nanny Mindy Mann hatte.

Laut den Dokumenten, die E! News vorliegen, behält Gwen alle Rechte an ihrer Musik mit No Doubt, während Gavin die Rechte an seiner Bush Musik hält. Gwen würde außerdem die komplette Kontrolle über ihre Modelinien L.A.M.B. und Harajuku Lovers behalten; dennoch stimmte die Sängerin zu, 25 % ihres L.A.M.B Gewinns für ihre drei Kinder anzulegen.

Keiner der beiden würde Unterhalt erhalten und sie einigten sich auf ein gemeinsames Sorgerecht.

FOTOS: Gwen Stefanis The Voice Looks

  • Share
  • Tweet
  • Share