• Share
  • Tweet
  • Share
Zac Efron, Men's Fitness, June 2016, Cover

Men's Fitness

Zac Efron fährt auf dem Juni-Cover der Men's Fitness die ganz großen Geschütze auf.

Der 28-jährige Schauspieler präsentiert seinen wahnsinnigen Bizeps in einem engen, navyblauen T-Shirt. Für seine Rolle in Baywatch hat er offensichtlich hart trainiert, wie man schon in den Fotos vom Set sehen konnte. Aktuell wirbt er aber auch für seinen neuesten Film Bad Neighbors 2.

"Right now I'm probably the physically strongest I've ever felt", sagte er Men's Fitness in einem Interview, das am Donnerstag veröffentlicht wurde. "Not in terms of bench press or how much I can squat, but in how quickly I could get out of this room and destroy everything in my path."

"If the zombie apocalypse happened right now", sagte er. "I'd definitely be able to defend myself."

Wie ist Efron zu diesem unglaublichen Körper gekommen? Hartes Training natürlich, fünf- bis sechsmal pro Woche und oft zweimal am Tag.

Efron folgt außerdem einer strikten Low-Carb-Diät. Dazu gehören auch Getränke aus Mangos, Kokosnüssen, Zitronengras, Kokoswasser, Kokosöl, Preoteinen und Mandelmilch - so von seinem Ernährungscoach vorgegeben. Außerdem stehen knapp drei Liter Wasser pro Tag auf dem Speiseplan.

"I am a firm believer in not eating chemicals and really, really trying to isolate where your food is coming from", sagte der Schauspieelr in einem Behind-the-Scenes Video.

Efron trainierte sich in nur 12 Wochen auf 5% Körperfett herunter, wie sein Person Trainer, Patrick Murphy, der Men's Fitness sagte.

Und trotzdem gibt es Momente negativer Selbstreflektion.

"I step back and look at myself and I still want to kick that guy's ass sometimes", sagte Efron über sein früheres Ich. "Like, f--k that guy. He's done some kind of cool things with some cool people—he did that one thing [Neighbors] that was funny—but, I mean, he's still just that f--king kid from [High School Musical]."

FOTOS: Zac Efron oben ohne!