Drake

OVO Records

Jetzt. Geht's. Los.

Drake hat gerade sein viertes Studio Album, Views From the 6, veröffentlicht und ihr könnt sicher sein, dass es voll ist mit emotionalen Songtexten, kryptischen Anspielungen und vielleicht sogar ein paar Aufrufen an seine berühmten Freunde (und Feinde). Eine Vorschau der neuen Musik des 29-Jährigen wurde bereits auf Beats1Radio auf Apple Music veröffentlicht und das Album soll später am Abend auf iTunes verfügbar sein.

Der Kanadier deckte die Track Liste des heiß ersehnten Albums bereits Anfang der Woche auf. Diese enthält 20 Songs (inklusive den bereits veröffentlichten Titeln "Hotline Bling" und "One Dance").

Früh heute Morgen postete Drake etwas mehr Informationen über Views und wer hinter vielen der Songs steckt.

Es stellt sich heraus, dass Kanye West seine Finger mit im Spiel hatte  - ungeachtet ihrer öffentlichen Beleidigungs-Tracks - denn er wird als Co-Produzent bei "U With Me?" genannt, neben Noah "40" Shebib.

Drake macht die besten Gesichter bei Sportveranstaltungen

Das Album war nun seit mehr als zwei Jahren in Arbeit und Werbeplakate tauchten in Toronto bereits seit Anfang 2015 auf.

Im Februar sprach Shebib mit The New York Times über den Arbeitsprozess und worauf sich Drakes Fans freuen dürfen.

"It's going to be what everybody expects and wants from Drake and from us. A lot of introspection, very vivid. He's discovering new flows, new cadences, new patterns."

Er fügte hinzu, "I'm trying to find ways to pull more untraditional sounds in, to push the boundaries a little further…It should be special."

Vor nur wenigen Tagen kündigte der Grammy Gewinner seine Sommer 2016 Tour mit Hilfe seines Kumpels Future an.

Die zwei werden den Großteil des Sommers in Nordamerika reisen und die Tour am 20. Juli in Austin starten. Zurzeit planen die beiden die Tour Mitte September in Vancouver abzuschließen.

Drakes traurige Selfies unterlegt mit seinen Songtexten

  • Share
  • Tweet
  • Share