• Share
  • Tweet
  • Share
Zac Efron, Sami Miro, Instagram

Instagram

Nach weniger als zwei Jahren Beziehung, haben sich Zac Efron und Sami Miró dazu entschlossen, getrennte Wege zu gehen. Und alle fragen sich, was ist da schief gelaufen?

E! News fand heraus, dass die beiden sich zwar immer noch gerne haben, aber sie "nicht mehr die selben Gefühle füreinander haben, wie als sie anfingen zu daten."

Unser Insider deckte auf, dass es schließlich Zac war, der die Beziehung beendete, da "der Funke erloschen" sei.

"It wasn't an easy breakup", erklärt unsere Quelle. "Distance and work schedules got in the way with their relationship and Zac wanted to focus on his career."

Aber auch wenn die beiden kein Paar mehr sind, wünscht sich der Schauspieler, weiterhin mit seiner Ex befreundet zu bleiben.

Sowohl Zac als auch Sami versuchten ihre Beziehung weitestgehend aus der Öffentlichkeit heraus zu halten und das Model teilte letztes Jahr in einem Interview mit Elle mit, wie schwer es sei, jemand Berühmtes zu daten.

"It kind of just comes with the territory, and I know there's no really changing that, so you just have to embrace it", erklärte sie.

"If I was dating someone who wasn't in the limelight, I might have more photos on [Instagram] of our relationship, but I do think it's important. I mean, it's what is going on in my life, and I think that my social can still represent that."

FOTOS: Promi-Trennungen