Mark Ruffalo, Scott Ruffalo

Amy Graves/Getty Images

UPDATE:

In einer Wende im Fall Scott Ruffalo wurde die Frau, die verdächtigt wurde, Mark Ruffalos Bruder erschossen zu haben, frei gelassen.

Die Polizei in Beverly Hills ließ die 26-jährige Shaha Mishaal Adham am Dienstag kurz nach 23 Uhr frei, nachdem entschieden worden war, dass es sich bei ihr nicht etwa um die Mörderin von Scott Ruffalo handelte, sondern vielmehr um eine Augenzeugin, die zufälligerweise dem selbst verursachten Todes des 39-Jährigen beiwohnte und dann den Tatort fluchtartig verlies.

Adhams Anwalt Richards trat einen Tag nach Scott Ruffalos Tod an die Presse und bestand darauf, dass der Hairstylist bekannt dafür gewesen sei, “unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln” Russisches Roulette zu spielen, und dass das Spiel am 1. Dezember ein tödliches Ende gefunden hätte.

Auch sagte er, seine Klientin sei eine Freundin von Scott Ruffalo gewesen, die am vergangenen Montag zu seiner Wohnung gegangen sei, um ihre Autoschlüssel abzuholen, und einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen sei. Adham hätte gesehen, wie Ruffalo sich selbst erschoss und hätte den Tatort daraufhin fluchtartig verlassen.

Auch Brian B. Scofield, eine weitere „Person von Interesse“, wurde am Montag wieder freigelassen, nachdem er sich freiwillig für ein Verhör zur Verfügung gestellt hatte. Auch ihm wird in dem Vorfall nichts zur Last gelegt.

*************************************************************************************

 Scott Ruffalo hat seinen Kampf ums Überleben verloren.

Genau eine Woche, nachdem er einen Kopfschuss erlitten hatte, verstarb Mark Ruffalos 39-jähriger Bruder am Montag um kurz nach 22 Uhr, nachdem alle lebenserhaltenden Maßnahmen eingestellt worden waren.

Es gab keinen unmittelbaren Kommentar von der Ruffalo-Familie. Scott hinterlässt eine Frau und eine Stieftochter.

Am gleichen Tag, einige Stunden zuvor, war Shaha Mishaal Adham wegen Verdachts auf versuchten Mordes festgenommen worden. Diese Anklage wird nun zu Mord geändert. Die Polizei hat sich noch nicht zu einem möglichen Motiv für die Tat geäußert.

Quellen teilten E! News mit, dass es sich bei Adham um die 26-jährige Tochter eines wohlhabenden Staatsbürgers von Saudi-Arabien handle, die in Los Angeles aufgewachsen sei. Sie befindet sich in Untersuchungshaft und soll am kommenden Mittwoch einem Richter vorgeführt werden.