Jennifer Hudson

Gregg DeGuire/Getty Images

Es ist schön, dass Jennifer Hudson etwas hat, worüber sie sich freuen kann.

Die Oscar-Preisträgerin, deren Karriere in den letzten Wochen von den tragischen Vorfällen in ihrem Privatleben überschattet wurde, sagte am Donnerstag, dass sie sich „geehrt“ fühle, zu den Nominierten der 51. Grammy-Awards zu gehören.

“Es war mein Kindheitstraum, ein Album herauszubringen, und dafür jetzt gleich vier Grammy-Nominierungen zu erhalten ist ein wahrer Segen. Die Nominierungen erfüllen mich mit Stolz und Demut”, gab Hudson in einem von Arista Records veröffentlichten Statement bekannt.

Das gleichnamige Debütalbum der 27-jährigen Sängerin ist ein Anwärter auf das "R&B Album des Jahres", während sie mit ihrer Single "Spotlight" im Rennen für den „Besten R&B Song und die Beste weibliche R&B-Darbeitung“ ist. Außerdem teilt sie sich mit Fantasia eine Nominierung in der Kategorie „Beste Darbietung einer R&B-Gruppe” für das Duett "I'm His Only Woman".