• Share
  • Tweet
  • Share

Seit ihrer Trennung von Benji Madden scheint Paris Hilton keine Party auszulassen. Am Sonntagabend war sie die Gastgeberin für die Rückkehr der Pussycat Dolls im Viper Room.

Aus diesem Anlass hatte sie sich in ein Latex-Outfit geworfen, was sie aber nicht davon abhielt, E! News ein Interview zu gewähren, in dem sie von ihren Plänen für Thanksgiving am Donnerstag erzählte.

"Meine komplette Familie wird zu mir kommen, und wir kochen bei mir zu Hause", sagte das ungewöhnlich häusliche Party-Girl und fügte hinzu, dass sie total auf Süßkartoffeln mit Marshmallows stehe und dass es einen "großen Truthahn" geben werde.

Und wie geht es ihr nach der Trennung von Benji?

"Mir geht's wirklich gut, ich bin glücklich", sagte sie, bevor sie sich auf den Weg machte, um die Pussycat Dolls in einem sexy Polizistinnen-Outfit zu begrüßen. "Ich habe mich noch nie so gut gefühlt."

Anscheinend bekommt ihr das Single-Dasein sehr gut. Und Benji hält sich ebenfalls beschäftigt. Am Samstagabend veranstaltete er gemeinsam mit seinem Bruder Joel Madden eine Party im Ecco zu Ehren ihres Remix-Albums, zur Trennung von Paris wollte er sich nicht äußern. Am Sonntag wurde er dann beim Feiern in Las Vegas gesehen.

- Zusätzliche Berichterstattung von Elizabeth Chambers