• Share
  • Tweet
  • Share
Kristin Chenoweth, Pushing Daisies

ABC/JUSTIN STEPHENS

Der Ausführende Produzent Bryan Fuller hat uns exklusiv bestätigt, dass Pushing Daisies von dem US-Sender ABC den Laufpass bekommen hat.

„Ich habe die Neuigkeit soeben erfahren“, erzählte uns Kristin Chenoweth am Donnerstagabend in einem exklusiven Interview „Natürlich ist das ein bittersüßer Abend“ (lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Bryan und Kristin sonst noch zu sagen hatten).  

Eine unserer Quellen zufolge soll auch Eli Stone abgesetzt worden sein. Ein Sprecher der Serie wollte sich dazu nicht äußern. Quellen am Set von Eli behaupten jedoch, sie seien darüber informiert worden, dass die Serie nicht weitergeführt werden würde.

Was genau ist da vorgefallen? Und besteht die Möglichkeit, dass die Figuren eventuell weiterleben werden?

Der Daisies' Schöpfer Bryan Fuller erzählte uns, dass er am Donnerstag einen Anruf von [ABC-Präsident] Steve McPherson erhalten hatte, und dass jetzt feststünde, dass die Serie nicht mehr weiterlaufen würde.

Fuller beschreibt den Sachverhalt folgendermaßen: „Es ist sehr wahrscheinlich, dass Pushing Daisies nach der 13. Folge [der 2. Staffel], die bekanntermaßen ein Cliffhanger ist, enden wird. Doch wir sprechen gerade mit DC Comics darüber, unsere Storylines in Comicbüchern weiterzuführen, und ich habe auch schon eine Idee für einen Kinofilm.“

 „Um ehrlich zu sein“, erzählte uns Fuller, „bin ich nicht allzu traurig darüber. Ich bin sehr stolz auf die Serie. Wir haben 22 hervorragende Folgen produziert, und es gibt vieles, auf das wir stolz sein können. Ich bin mir sicher, dass ich mit vielen dieser Menschen wieder zusammenarbeiten werde und das würde mich sehr freuen.“

Der Hauptgrund für die Absetzung der Serie dürften die Einschaltquoten seien. Die Folge, die diese Woche im US-Fernsehen ausgestrahlt wurde, hatte die schlechtesten Einschaltquoten unter den Zuschauern der Altersgruppe von 18-49.

Bryan Fuller

AP Photo/Nick Ut

„Ich glaube, der Autoren-Streik [zu Beginn des Jahres] ist dafür verantwortlich“, sagte Chenoweth (Daisies' Olive Snook). „Ich denke, dieses Jahr leiden alle Shows an schlechten Einschaltquoten, und das haben die Sender nicht erwartet. Ich bin mir nicht sicher, weshalb ABC sich dazu entschlossen hat, die Serie abzusetzen. Ich weiß, dass sie uns nicht besitzen, deshalb vermute ich, dass das etwas damit zu tun hat, doch wer weiß das schon genau."

Wir haben uns mit Kristin bei der Premiere ihres neuen Films Mein Schatz, unsere Familie und ich unterhalten, kurz nachdem Daisies abgesetzt wurde.

 „Ich habe es erst vor ungefähr einer Stunde erfahren“, sagte sie. “Pushing Daisies wird vermutlich für immer eine der glücklichsten Zeiten meiner Karriere sein. Ich habe es geliebt, Teil einer Serie zu sein, die qualitativ so wertvoll ist. Das macht mich sehr traurig.“

In Bezug auf die all Storylines, die nun in der Luft hängen bleiben, hatte Kristin Folgendes zu sagen: „Es gibt kein richtiges Ende. Viele unserer Fans werden sich wundern.“ Würde sie einen Film drehen wollen? „Ich hoffe, dass [Bryan Fuller] das tut, denn seine Phantasie ist nicht zu übertreffen. Ich frage ihn ständig, ob ihm sein Gehirn nicht weh tut, weil sich so viele Ideen in seinem Kopf ansammeln. Ich würde sehr gerne einen Film drehen.“

Und was die Eli-Fans betrifft, seien Sie versichert, dass wir versucht haben, Informationen über den Status der Serie zu erhalten. Bislang ist es uns jedoch nicht gelungen mehr herauszubekommen als eine Bestätigung der Quellen, die an der Show arbeiten, dass ihnen mitgeteilt wurde, dass die Show zu Ende sei. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.