• Share
  • Tweet
  • Share
Britney Spears

x17online

Britney Spears musste nicht mal anwesend sein, um ihn Liverpool abzustauben. 

Der Pop-Star wurde bei den MTV Europe Music Awards 2008, welche am Donnerstag in der Heimatstadt der Beatles stattfanden, zum "Künstler des Jahres 2008" gekrönt.

Passend zum Ort der Veranstaltung wurde dann auch Paul McCartney als "Ultimative Legende" ausgezeichnet. Bono überreichte den Award McCartney, der seinen Eltern dankte, den Einwohnern von Liverpool, seinen ehemaligen Bandkollegen und den Amerikanern für die Wahl Barack Obamas zum Präsidenten. 

Spears gewann mit Blackout auch in der Kategorie "Album des Jahres". Sie und die Band 30 Seconds to Mars (Rock Out and Video Star) gewannen damit die meisten Awards an diesem Abend.

Die "Womanizer"-Sängerin, die eine Dankesrede vorab aufgenommen hatte, bereitete sich zu diesem Zeitpunkt auf einen anderen Auftritt vor. Wie E! News erfuhr, trat sie am Donnerstagabend mit keinen geringern als Justin Timberlake und Madonna in LA auf. 

Wie bereits bei den MTV VMA Awards im September in Los Angeles, wurde die deutsche Band Tokio Hotel auch bei den europäischen Awards ausgezeichnet. In der Kategorie «Beste Live-Band auf einem Festival oder auf Tour» ließen die Magdeburger Bands wie Metallica und The Cure hinter sich.

Weitere Gewinner des Abends: Katy Perry, die das Event auch mit moderierte, wurde als "Beste Newcomerin" ausgezeichent (sie trug ein Kleid mit einem Aufdruck von Barack Obama), Lil Wayne war die Künstler-Wahl, Rick Astley wurde als "Bester Künstler Überhaupt" benannt und Pink gewann für "So What" in der Kategorie "Bester Ohrwurm".

Ein weiterer Sänger zeigte sich politisch: Der Frontmann von 30 Seconds, Jared Leto trug ein Obama T-Shirt trug und animierte die Menge in der Echo-Arena in Sprechchöre für den neu gewählten US-Präsidenten mit einzustimmen.

Beyoncé, the Killers, Pink, Kanye West - der diesmal nicht versuchte, den Award für das Beste Video zu klauen - sowie die britische Sängerin Estelle waren die Performer des Abends.