• Share
  • Tweet
  • Share
Nick Hogan, Hulk Hogan

Courtesy Hard Rock

Nur wenige Wochen nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis, besucht Nick Hogan mit seinem Vater Hulk SEMA in Las Vegas, eine exklusive Automobil-Messe.

Die beiden checkten im Hard Rock Hotel ein, wo sie sich nach ihrer Ankunft gut gelaunt mit Fans im VIP-Bereich fotografieren ließen.

Des Weiteren befindet sich noch ein unbekannter Mann in der Gesellschaft der beiden, vermutlich handelt es sich hierbei um Nicks Bewährungshelfer.

"Sie bleiben bis Freitag in Vegas", teilte eine Quelle E! News mit. "Sie stellten auch klar, dass das ein ganz entspannter Trip für Nick sein sollte, und nicht etwa eine Party-Woche. Sie wollen es einfach mal ganz locker angehen lassen."

Aha, es gibt ja auch keinen besseren Ort zum Entspannen als Las Vegas, wo die grellen Lichter niemals ausgehen und die Nächte niemals enden...