• Share
  • Tweet
  • Share

Zwei Superspione, zwei Mega-Stars. Da stellt sich die Frage, wer die Nase vorn hat: Matt Damons von Amnesie geplagter amerikanischer Draufgänger oder Daniel Craigs britische Ikone 007?

Wir sprachen mit beiden Schauspielern und fragten Damon, der sich gerade zu Bourne IV verpflichtet hat und den Star aus Ein Quantum Trost Craig, ob man die beiden Film-Franchises und ihre Helden miteinander vegleichen könnte.

“Nein”, sagte Matt Damon. „Ich finde nicht, dass die Figuren irgendetwas gemeinsam haben. Ich sehe keine Ähnlichkeit.” 

Daniel Craig musste erstmal lachen auf die Frage hin, ob er die Jason-Bourne-Serie als Konkurrenz betrachte. „Nein“, sagte auch er. „Ich bin ein großer Fan der Bourne-Filme, aber Bond-Filme haben einen eigenen Stil. Sie sind größer angelegt und stylisher. Es geht um die Orte, die Anzüge, die Autos. Das ist ein Bond-Film.“

Na, da haben wir’s. Trotzdem finden wir, das sich die zwei Action-Helden vergleichen lassen. Beide sind hart, sexy und super cool. Also, stimmen Sie ab: Wer macht bei Ihnen das Rennen?