• Share
  • Tweet
  • Share
The Wolf of Wall Street, Holiday Movie Guide, Labor Day

Paramount Pictures

Am Sonntagabend wurden die BAFTA Film Awards 2014 vergeben.

Bei der Awardszeremonie, die im hochvornehmen Royal Opera House in London stattfand, ist die Konkurrenz um die Trophäen groß.

„American Hustle", „Gravity" und „12 Years a Slave" gehörten zu den Filmen mit den meisten Nominierungen.

Wollt ihr sofort wissen, wer gewonnen hat? Hier eine Aufstellung aller Gewinner:

Hervorragender Britischer Film: „Gravity"

Beste Filmmusik: „Gravity"

Bestes Debüt: Kieran Evans, „Kelly + Victor"

Bester Nebendarsteller: Barkhad Adbi

Beste Kamera: „Gravity"

Beste Nebendarstellerin: Jennifer Lawrence, „American Hustle"

Bestes Drehbuch: „American Hustle"

Bestes Adaptiertes Drehbuch: „Philomena"

EE Rising Star: Will Poulter

Beste Visuelle Spezialeffekte: „Gravity"

Bester nicht-englischsprachiger Film: „La Grande Bellezza - Die große Schönheit"

Bester Hauptdarsteller: Chiwetel Ejiofor, „12 Years a Slave"

Bester Regisseur: Alfonso Cuaron

Beste Hauptdarstellerin: Cate Blanchett, „Blue Jasmine"

Bester Film: „12 Years a Slave"