• Share
  • Tweet
  • Share
Kate Middleton

Chris Jackson/Getty Images

Was für ein wunderschönes Bouquet!

Kate Middleton bekam nach der Eröffnung des ICAP Art Room in der Northolt High School in Ealing, England einen Blumenstrauß zum Valentinstag. Die 32-jährige Herzogin von Cambridge sah bezaubernd aus in ihrem £225-Detroit-Dress von LK Bennett, den £1.200-Ohrringen von Kiki McDonough und einer Cartier-Uhr.

Die Herzogin, die seit Januar 2021 Schirmherrin von The Art Room ist, traf sich am Freitag mit den Angestellten und Schülern und wurde während ihres Besuchs über die Zusammenarbeit der Schule mit der Wohltätigkeitsorganisation informiert. „Ihr seid ja so viele", sagte die frisch gebackene Mom, bevor sie an einer kleinen Art Room Session teilnahm.

Kate Middleton, Twitter

Twitter

Hierbei handelte es sich um Middletons zweiten offiziellen Auftritt im neuen Jahr. Für das National Portrait Gallery Event am Mittwoch hatte sie eine Robe von Jenny Peckham recycelt (und sich Schmuck von der Queen geborgt).

Indessen verbrachte Prinz William den Morgen des Valentinstags in Datchet, Berkshire, wo er mit seinem Bruder Prinz Harry Sandsäcke an vom Hochwasser betroffene Gemeinden lieferte. „Sie könnten mithelfen, anstatt mit den Kameras herumzufuchteln", legte Prinz George‘ 31-jähriger Vater einem ITV News-Reporter nahe.

Prince William, Prince Harry

Peter Macdiarmid/Getty Images

Und als Prinz Harry von den Medien gefragt wurde, ob er gern Hilfe leiste, meinte dieser: „Nicht wirklich, wenn ihr hier abhängt."

Ein Sprecher des Kensington Palasts bekräftigte, dass die Prinzen „ihre Unterstützung für die Flutopfer zum Ausdruck bringen wollten und der Hilfsaktion der Armee beigetreten sind". Und einem Sprecher des Buckingham Palasts zufolge, würde ihre Großmutter, die Queen, „vom Hochwasser betroffene Bauern in Somerset unterstützen, indem sie Lebensmittel und Bettlaken aus dem königlichen Landsitz in Windsor liefern lässt."

Kate Middletons modischer Stil nach der Geburt