• Share
  • Tweet
  • Share
Kristen Stewart

Bruja/J. Sharma, PacificCoastNews.com

Kristen Stewart hatte offenbar keine Lust, sich für ein morgendliches Meeting aufzubrezeln.

Die 23-Jährige war in ihre Gedanken vertieft, als sie am Donnerstag in Hollywood fotografiert wurde.

Die braunhaarige Beauty trug ein zerschlissenes, leicht transparentes olivgrünes T-Shirt und Skinny Jeans. Ihre Haare waren offen und sie komplettierte den Casual-Look mit einer bordeauxroten "Us Versus Them"-Baseball-Kappe, dunklen Shades und einer Lesebrille.

Seit ihrem hektischen Kurztrip nach Paris lässt die Schauspielerin es jetzt in Los Angeles wieder etwas langsamer angehen. Die Fashionista, die das neue Gesicht von Chanel ist, soll sich in der Stadt der Liebe mit Karl Lagerfeld dem Kreativdirektor des Modehauses, getroffen haben.

Die Beauty sprach erst jüngst in einem Interview mit „Marie Claire" ganz offen über ihr von der Presse hochstilisiertes Liebesleben.

„Du weißt nicht, in wen du dich verliebst. Du kannst das nicht kontrollieren. Manche Menschen haben ein klares Bild vor sich: Das möchte ich haben! Ich aber habe eine subjektive Vision davon. Ich setze mich dabei aber nicht unter Druck", meinte die Schauspielerin. „Wenn du dich in jemanden verliebst, dann möchtest du ihn besitzen, aber warum sollte man das wollen? Du möchtest, dass sie das sind, was du liebst. Ich bin viel zu jung, um auf diese Frage überhaupt eine Antwort zu haben."

Obwohl sie nicht direkt über ihre Affäre von 2012 mit Rupert Sanders sprach, adressierte sie diejenigen, die ihr Privatleben kritisiert haben. „Ich stehe zu jedem Fehler, den ich begangen habe, also kritisiert mich ruhig", bekräftigte sie.

Kristen Stewarts Fashion Evolution