• Share
  • Tweet
  • Share
Dakota Fanning, NYFW

Ben Gabbe/Getty Images

Dakota Fanning zeigte jede Menge Dekolleté bei der Rodarte-Show im Rahmen der New Yorker Fashion Week.

Die 19-Jährige erschien in einem tief ausgeschnittenen, hautfarbenen Kleid mit Strickjacke und Halskette.

Fanning trägt normalerweise eher konservative (aber dennoch modische) Outfits, vor allem, wenn es so kalt ist, wie zurzeit im Big Apple.

Doch diesmal blieben die begeisterten Blicke zunächst an ihrem Dekolleté hängen, bis sie weiter nach unten wanderten, zu ihren Schuhen.

Dakota trug schwarz-weiße ungleiche Heels, die zwar hübsch sind, aber vom Stil her völlig fehl am Platz, davon abgesehen, dass sie vom Farbton her nicht zu dem Kleid passen.

Fanning saß während der Show neben der legendären Chefredakteurin der „Vogue”, Anna Wintour, und die beiden unterhielten sich etwas, bevor sie in der ersten Reihe Platz nahmen.

Wir fragen uns, wie Ms. Wintour Fannings Outfit wohl fand...

Die besten Shows der New York Fashion Week Herbst 2014