Keira Knightley, James Righton

INFphoto.com

Keira Knightley hat ihren Prinzen gefunden.

Die Beauty aus Anna Karenina gab ihrem Freund James Righton am Sonntagmorgen das Jawort im Rathaus (Hotel De Ville) von Mazan, wie E! News bestätigen kann.

Die Hochzeit auf dem Lande in Südfrankreich war eine wahre Bilderbuchhochzeit.

Uns kam bereits im Vorfeld der Hochzeit zu Ohren, dass Knightley in einem von Karl Lagerfeld maßgeschneiderten Kleid vor den Altar treten würde. Lagerfeld ist Kreativ-Direktor von Chanel und da die Schauspielerin das Gesicht von Coco Mademoiselle ist und jüngst Coco Chanel in Lagerfelds Kurzfilm Once Upon a Time spielte, war diese Wahl naheliegend.

Und tatsächlich wurde die Braut nach der Trauung Hand in Hand mit ihrem Gatten in einem schulterfreien kurzen Tüllkleid und Jäckchen von Chanel gesichtet.

Die nur zehn Minuten lange Trauung des Paars wurde in französisch vom Bürgermeister des Ortes Aime Navello vollzogen und einer Quelle zufolge von einem Beamten ins englische übersetzt.

"Es war nur der engste Familienkreis da und sonst niemand", so unsere Quelle. „Aber die Eheschließung ist 100% rechtskräftig und sie sind jetzt offiziell verheiratet."

„Sie haben die Heiratsurkunde unterschrieben und Aime gab ihnen ein 'livret de famille, ein Buch, das in Frankreich traditionellerweise der Braut überreicht wird, und worin diese dann die Krankengeschichten ihres zukünftigen Nachwuchses dokumentieren kann. Als dies erklärt wurde, lachten Keira und James."

Der Quelle zufolge hätten Knightley und ihr Gatte in Frankreich gelebt und seien von dort aus ins Ausland geflogen, um so die lokalen Gesetzlichkeiten zu umgehen.

"Man muss zwei Monate in Frankreich wohnhaft sein, um dort heiraten zu können", erklärte unsere Quelle.

Die morgendliche Trauung war nur der Anfang der Feierlichkeiten.

Am Nachmittag feierte das Brautpaar eine zweite Hochzeit in einem Bauernhaus auf dem Lande. Dort sprach das Paar seine Ehegelübde aus, es gab Reden und es wurde getrunken und getanzt. 

"Der Vibe ist sehr Rock n' Roll", so die Quelle. „Keira legte ihren Freunden nahe, sich nicht in Schale zu werfen, sondern das Wochenende einfach zu genießen. Sie sind seelenverwandt und total verliebt."

Knightley und Righton, der Keyboardspieler der Indie-Band Klaxons, hatten sich nach etwa 15 Monaten Beziehung vor knapp einem Jahr verlobt. Sie hielten ihre Hochzeitspläne geheim, stellten ihre Gefühle füreinander jedoch öffentlich zur Schau.

FOTOS: 15 Hochzeiten der Superlative

  • Share
  • Tweet
  • Share