• Share
  • Tweet
  • Share

Johnny Lewis, bekannt aus der TV-Serie Sons of Anarchy, verstarb am Mittwoch in Los Angeles. Er fiel oder sprang vom Dach eines Hauses, in dem eine 81-jährige Frau tot aufgefunden wurde.

Den Ermittlern zufolge steht der 28-jährige Lewis unter Verdacht, die Frau, der das Haus gehörte, getötet zu haben. Er habe vermutlich ein Zimmer von der Hausbesitzerin, die von der Gerichtsmedizin als Catherine Davis identifiziert wurde, angemietet.

Die Polizei war verständigt worden, nachdem Frauenschreie gehört worden waren.

Ein Polizeisprecher berichtet, dass Lewis nach einer mutmaßlichen Auseinandersetzung mit Davis sich auch mit Nachbarn vor dem Haus gestritten hätte, bevor er dann aufs Dach kletterte. Später wurde er in der Einfahrt tot aufgefunden.

Außerdem sei eine tote Katze im Hause vorgefunden worden, wie Quellen E! News gegenüber berichteten. Sie sei erschlagen worden.

Neben Sons of Anarchy, war Lewis noch in O.C., California, Boston Public und Criminal Minds sowie in dem Kinofilm The Runaways mit Kristen Stewart zu sehen. Er war auch mal mit Katy Perry liiert.

Johnny Lewis' denkwürdigsten Rollen