• Share
  • Tweet
  • Share
Robert Pattinson, Natalie Portman

Alex J. Berliner/ABImages via AP Images

Letztes Wochenende war Hollywood von der Emmy-Verleihung geprägt, doch es gab auch noch andere Events.

So zum Beispiel die Premiere des Balletts Moving Parts, die von Robert Pattinson am Samstagabend besucht wurde. Das Stück wurde in der  Walt Disney Concert Hall in Downtown Los Angeles aufgeführt und die Choreografie war von Natalie Portmans Ehemann, Benjamin Millepied, gestaltet.

Diese Aufführung war auch gleichzeitig das Debüt von Millepieds neuer Tanztruppe, dem L.A. Dance Project. Danach gab es ein Dinner von Van Cleef & Arpels.

"Er war den ganzen Abend da", erzählte ein Insider von R.Pattz. "Er kam um 17:30 Uhr und blieb bis zum Ende der Afterparty. Er wirkte sehr entspannt und happy. Er trank Bier und zog an einer elektronischen Zigarette."

Pattinson, in einem grauen Gucci-Anzug, schwarzem Hemd und mit Stoppelbart, kam in Begleitung eines Kumpels, berichtete unser Insider weiter.

Am Sonntagabend erschien Pattinson dann ganz leger auf Jimmy Kimmels mit Stars gespickter Emmy-Afterparty im Soho House.

Laut einer Quelle traf er um 23 Uhr ein.

"Rob hatte einen männlichen Freund dabei und beide waren sehr leger gekleidet. Rob trug eine Kappe und eine Lederjacke. Sie waren den größten Teil des Abends im Freien. Rob unterhielt sich mit ein paar Leuten, hielt sich aber die meiste Zeit nur in einem kleinen Kreis von Leuten auf."

Emmys 2012: Party-Fotos