• Share
  • Tweet
  • Share
Kate Middleton, Prince William

hris Jackson/Getty Images

Kate Middleton und Prinz William setzten ihre Südostasien-Tour im Rahmen des Diamantjubiläums der Queen am Freitag trotz der von der französischen Klatschpresse veröffentlichten Oben-ohne-Fotos der Herzogin fort.

Und den malaysischen Landesgepflogenheiten gemäß präsentierten sich die Royals bei ihrem ersten Moschee-Besuch mehr als bedeckt.

Kate kleidete sich für den Anlass ganz ladylike und konservativ in einem hellgrauen Kleid von Beulah London und bedeckte ihr Haar mit einem Kopftuch. Dazu trug sie ihre geliebten hautfarbenen L.K. Bennett Heels und den religiösen Vorschriften gemäß Feinstrumpfhosen.

Will erschien im klassischen marineblauen Anzug und beide entledigten sich ihrer Schuhe, bevor sie die größte Moschee des Landes, Kuala Lumpurs Assyakirin Moschee, betraten.

Davor begrüßten die Royals noch wartende Fans, von denen einer der Herzogin sogar einen Blumenstrauß überreichte. In der Moschee bekamen sie eine Privatführung. Anschließend tourten sie noch das gesamte Gelände und sahen Männern bei ihren traditionellen Hand-und-Fuß-Waschritulen zu.

Kate Middleton, Catherine, Duchess of Cambridge, Prince William

AP Photo/Mark Baker

Wills und Kates Trip durch Südostasien