• Share
  • Tweet
  • Share
Robert Pattinson

Ben Gabbe/Getty Images

Am Donnerstagabend kämpfen Robert Pattinson und Kristen Stewart um die Aufmerksamkeit und Gunst der Fans, aber wohl gemerkt  bei separaten Auftritten. 

Während Stewart auf dem Toronto Film Festival ihren ersten Auftritt seit dem Untreue-Skandal haben wird, besucht Pattinson die MTV Video Music Awards in Los Angeles.

Dort wird er vor einer Menge von kreischenden Fans brandneues Material des letzten Twilight-Streifens vorstellen, bevor dieser im November anläuft. Alles so, wie in den letzten Jahren davor auch, und doch wird dieses Mal alles anders sein, denn eine Person wird fehlen...

Taylor Lautner und einige andere Kollegen werden allein mit Pattinson den 90 Sekunden langen Clip aus Breaking Dawn Teil 2 vorstellen.

Ihr wisst schon der Streifen, in dem Bella und Edward endlich die gleiche Temperatur haben.

Während wir gespannt sind, wie Stewart ihren ersten Red-Carpet-Auftritt nach dem Skandal meistern wird (sollte sie überhaupt mit jemandem sprechen) wetten wir, dass Pattinson, der in den letzten Wochen schon zahlreiche Interviews anlässlich seines neuen Films Cosmopolis absolvieren musste, und dabei immer geschickt an dem Problem vorbeiredete, auch diesmal total cool bleiben wird.

Die MTV VMAs werden am Donnerstag um 20 Uhr Ortszeit übertragen.

MEHR: MTV Movie Awards 2012: Die Highlights