• Share
  • Tweet
  • Share
Bill Rancic, Giuliana Rancic

Michael Williams/startraksphoto.com

Ab jetzt heißt es Giuliana, Bill und Baby!

Bill und Giuliana Rancic hießen ihren Sohn Edward Duke Rancic am Mittwochabend um 22:12 Uhr in Denver willkommen. Der Kleine wurde durch eine Leihmutter geboren und wog bei der Geburt 3.357 Gramm und war 50.8cm groß.

"Bill und ich fühlen uns gesegnet und können nicht in Worte fassen, wie sehr wir uns freuen, Edward in unserem Leben begrüßen zu dürfen", teilte Giuliana E! News exklusiv mit. „Vielen Dank an alle, die uns während dieser Zeit unterstützt haben. Wir sind schon ganz verliebt in diesen kleinen Kerl!"

Die Geburt dauerte nur etwas mehr als vier Stunden und verlief relativ schnell und ohne jegliche Komplikationen. Sowohl Bill als auch Giuliana befanden sich die ganze Zeit über im Kreißsaal und weinten Freudentränen, als ihr Sohn das Licht der Welt erblickte. Die Ranics sind „überglücklich" und können es nicht fassen, endlich Eltern zu sein. 

Bill durchtrennte die Nabelschnur wenige Minuten nach Edwards Geburt und Giuliana war die Erste, die ihren Sohn halten durfte. Nach ein paar Kuscheleinheiten reichte sie ihn dann an Bill weiter. Anschließend wechselten sie sich beim Füttern ihres Sprösslings ab. Der Kleine soll angeblich einen großen Appetit haben!

"Es geht ihm sehr gut", meinte Giuliana und fügt noch hinzu, dass Edward schon sein erstes Bad bekommen hätte und dass sich nun alle erholen würden.

Bill gab die Geburt seines Sohnes mit der folgenden Nachricht auf Twitter bekannt: „Der Duke ist gelandet! Edward Duke Rancic erblickte gestern Abend mit 3.357 Gramm das Licht der Welt. G & ich können unsere Freude nicht in Worte fassen... Wir haben's geschafft!" Diese News kam einige Stunden, nachdem er verkündet hatte, dass ihre Leihmutter in den Wehen lag: „Das Spiel kann beginnen..."

Und was für ein perfektes Timing! Baby Rancic wurde nämlich kurz vor dem fünften Hochzeitstag der beiden, der am 1. September stattfindet, geboren.

Giuliana nahm sich bereits eine Auszeit als Moderatorin der Fashion Police, um sich auf ihre „Babywochen", wie sie und Bill sie bezeichnen, vorzubereiten. Das Paar hatte sich in der Nähe des Geburtsorts einquartiert, in freudiger Erwartung auf die Geburt.

Ihren bevorstehenden Nachwuchs hatten sie bereits im Juni mit einer "Erratet das Geschlecht"-Baby-Party gefeiert und damals zum ersten Mal bekanntgegeben, dass sie „hocherfreut" über einen Sohn seien.

Und Denver hat aus einem weiteren wichtigen Grund eine besondere Bedeutung für das Paar, das seine Zeit zwischen L.A. und Chicago aufteilt.

Ein Spezialist für Fortpflanzungsmedizin in Denver hatte darauf beharrt, dass Giuliana ein Mammogramm machen lässt, bevor sie mit Behandlungen beginnt. Dabei wurde ihr Brustkrebs entdeckt, den sie nun, auch aufgrund einer frühzeitigen Diagnose, besiegt hat. Giuliana ist heute eine prominente Befürworterin der Krebsvorsorge.

"Es war uns schon immer wichtig, anderen mit unserer Geschichte zu helfen", sagte Bill in der Today-Show im April, als sie ihren bevorstehenden Nachwuchs bekanntgaben. „Sei es im Bezug auf die Fruchtbarkeitsprobleme oder den Brustkrebs, wir hatten uns immer vorgenommen, das Positive im Negativen zu sehen. Und wenn wir anderen mit unserer Geschichte helfen können, ist es das wert."

Giuliana meinte zu dem Zeitpunkt: "Wir sind hocherfreut, dass unsere Gebete erhört wurden, und sind überglücklich, dies mit allen zu teilen, die unsere Geschichte verfolgt haben."

Ihr könnt Giulianas und Bills Geschichte immer montags um 20:15 Uhr verfolgen -- eklusiv auf  E!

FOTOS: Giuliana & Bill: Tagebuch einer Beziehung