• Share
  • Tweet
  • Share
Britney Spears

INFdaily.com

Britney Fans werden mit den Musikvideos zu ihrem neuen Album vorlieb nehmen müssen, wenn sie die Sängerin in einem Video sehen möchten.

Das britische Magazin Heat berichtete am Montag, dass Paparazzo und Spears Ex-Lover Adnan Ghalib ihnen gegenüber behauptet haben soll, ein Sex-Tape von sich selbst und dem Popstar zu besitzen. Laut Angaben des Magazins sagte er:

"Für hypothetische Anfragen nenne ich keinen Preis. Solange es nichts Schriftliches gibt, werde ich keine Details nennen."

Eine Quelle aus Britney Spears Umfeld bezeichnet die Heat-Geschichte jedoch als unwahr.

„Die Geschichte ist komplett erlogen“, weiß die Quelle E! News gegenüber zu berichten.

Spears Sprecher bei Jive Records wollte sich dazu bislang nicht äußern.

Ghalib selbst macht sich derzeit rar. Seine Handynummer ist nicht mehr in Betrieb. Seine ehemalige Fotoagentur JFX erzählte E! News, dass Ghablib nie für sie gearbeitet hätte und besaß auch keine Kontaktinformation über ihn.