Jedes Mal, wenn Promis sich trennen, hört man die gleiche alte Leier: Die Beziehung hat nicht funktioniert, aber man werde Freunde bleiben.

Ja,klar.

Deshalb finden wir es auch sehr erfrischend, wenn ein Typ wie Kid Rock daherkommt und Klartext redet. Bei seinem Auftritt in Ellen DeGeneresTalkshow äußerte er sich zu seiner Ex Pamela Anderson, von der er nach sechsmonatiger Ehe geschieden wurde.

Nachdem man Kid ein Video der Ex gezeigt hatte, wie sie wenige Tage zuvor auf der Sendung einen kleinen Striptease hinglegt hatte, fragte die Moderatorin Ellen ihn, ob er und Pam noch Freunde seien.

"Nicht wirklich", sagte der Sänger. "Wenn ich sie irgendwo sehen würde, würde ich Hallo sagen, aber wir verkehren nicht wirklich in den gleichen Kreisen. Ich hab mir die Finger verbrannt und will das nicht wiederholen." 

Kid ist offensichtlich ein sehr ehrlicher Kerl.