• Share
  • Tweet
  • Share
Dina Eastwood, Clint Eastwood

Krista Kennell/Sipa Press

Clint Eastwoods Familie ist bereit für ihre Nahaufnahme – im Reality-TV-Format!

Mrs. Eastwood & Company, eine zehnteilige Serie mit Eastwoods Frau Dina und den Töchtern Morgan und Francesca (deren Mutter Frances Fisher ist, die aber Dina auch als "Mom" bezeichnet), feiert am 23. September auf E! Premiere.

"Ich kenne meine Grenzen in Bezug auf Clint, deshalb pushe ich ihn nicht zu hart", verriet uns Dina in einem exklusiven Interview.

Dina hofft, mit der Show Overtone zu launchen, eine Gesangsgruppe von sechs jungen Männern, die sie nun managt, nachdem sie diese aus ihrer Heimat in Südafrika zu sich nach Kaliforniern geholt hat.

„Ich habe sie entdeckt, als Clint Invictus-Unbezwungen gedreht hat", erklärte sie. „Ich war total begeistert von ihnen. Ich sagte: 'Die muss ich hierher bringen‘. Von dem Moment an, als sie aus dem Flieger gestiegen sind, hat jeder gesagt: 'Die müssen ihre eigene Show kriegen".

Was man sonst noch von Mrs. Eastwood & Company erwarten darf? Jedenfalls nicht, dass die Fetzen fliegen. „Es wird keine Schlägereien oder Streitereien geben", bekräftigte Dina.

Das vielleicht nicht, aber wie steht's mit Autounfällen?

Overtone waren erst drei Tage in den USA, als einer der Jungs versehentlich Clints nagelneuen Mercedes in einen Einkaufsladen crashte.

Wir können uns vorstellen, dass Clint nicht sonderlich erfreut darüber war, aber es macht sich sicherlich gut fürs Fernsehen!