• Share
  • Tweet
  • Share
Lea Michele, Marion Cotillard

INFphoto.com

Es geht doch nichts über einen Kurztrip nach Paris, um seinen Geburtstag zu feiern.

Genau das tat Marion Cotillard, die am Freitag in ihrer französischen Heimat gesichtet wurde, wo sie ihren 36. Geburtstag mit Söhnchen Max feierte.

Und bei der Gepäckausgabe stieß die Oscar-Preisträgerin auf keine Geringere als das Glee-Starlet Lea Michele, das seine Fans in den letzten Tagen mit einem mysteriösen Trip neckte.

Die Emmy nominierte Darstellerin äußerte sich zwar nicht zu ihrem Treffen mit Cotillard, teilte ihre Freude über ihre Ankunft in der Stadt der Liebe aber mit ihren Twitter-Followern.

"Bonjour Paris! Bin eben in dieser wunderschönen Stadt gelandet.. Freue mich so auf dieses Wochenende",  schrieb Michele.

Anschließend berichtete sie noch über einen Zwischenstopp in einem Café im Louvre, wo sie sich ein Glas Sekt genehmigte, bevor sie sich auf dem Weg zu einem modischen Event machte.

 „Bereite mich jetzt auf die fabelhafte Karl-Lagerfeld-Präsentation für Hogan vor. Ich liebe es, mich in Paris schick zu machen", fügte Michele hinzu.

Hört sich nach jeder Menge Spaß an!

FOTOS: Fashion Spotlight: die Glee-Girls