• Share
  • Tweet
  • Share
Desperate Housewives, Eva Longoria, Terri Hatcher, Marcia Cross, Felicity Huffman

ABC/FLORIAN SCHNEIDER

Forbes hat eine Liste mit den zehn bestbezahlten TV-Schauspielerinnen veröffentlicht, auf der auch die vier Hauptdarstellerinnen aus Desperate Housewives vertreten snd, jedoch nur eine davon teilt sich den ersten Platz mit einer anderen Seriendarstellerin.

Wer ist die Glückliche, die sich den Top-Verdiener-Platz mit einer dreifachen Emmy-Gewinnerin teilt?

Gabrielle alias Eva Longoria hat von Mai 2010 bis Mai 2011 satte $13 Millionen eingestrichen und verdiente somit genau so viel, wie die Schöpferin und Darstellerin aus 30 Rock, Tina Fey!

Teri Hatcher war zu Anfang der Serie im Jahre 2004 sicher diejenige, die den größten Name hatte und Felicity Huffman war diejenige, die man als die seriöseste Schauspielerin ansah, aber Longoria war diejenige, die sehr heiße Szenen hatte und im wahren Leben durch ihre hochkarätigen Beziehungen Furore machte, sowie durch ihre Auftritte auf den roten Teppichen.

Longoria war zwar im Jahre 2006 für einen Golden Globe nominiert worden, sie ist jedoch die Einzige, die nie für einen Emmy nominiert war. Huffman gewann in der Hauptdarstellerinnen-Kategorie 2005.

Das soll jedoch nicht heißen, dass ihre Co-Stars nicht viel verdienen.

Marcia Cross liegt knapp hinter Longoria und Fey mit $10 Millionen und verdient somit so viel, wie die Verbrechensbekämpferinnen Mariska Hargitay und Marg Helgenberger.

Hatcher und Huffman verdienen $9 Millionen.

Courteney Cox hat durch ihre Friends-Vorgeschichte immer noch eine gute Zugkraft und verdient bei Cougar Town $7 Millionen, genau so viel, wie Ellen Pompeo (immerhin ist Grey's Anatomy nach ihr benannt).

Die Letzte der Top 10 ist Good-Wife-Star Julianna Margulies, die erst vor zwei Wochen für ihre Leistung einen Emmy gewann.

Fotos: Emmys 2011: Gewinner