• Share
  • Tweet
  • Share
Rock of Ages, Tom Cruise, Mary J. Blige

tomcruise.com; David James

Dass Mary J. Blige bereits mit Musikgrößen wie Bono, Diddy und Prince zusammengearbeitet hat, ist bekannt.

Doch könnte es sein, dass der Hip-Hop-Superstar nun auch vorhat, einige Songs mit Tom Cruise aufzunehmen?

 "Wenn er das will, dann gerne", erzählte uns Blige auf Varietys „Power of Women Luncheon" in Beverly Hills, wo sie für ihre Arbeit mit der Mary J. Blige and Steve Stoute Foundation for the Advancement of Women Now (FFAWN) geehrt wurde.

Wie euch vielleicht schon zu Ohren gekommen ist, spielen Blige und Cruise beide in dem neuen Musical-Streifen Rock of Ages mit. Blige ist der Meinung, der Hollywood-Star könnte problemlos in der Musikbranche Fuß fassen, wenn er das wollte.

"Das wird euch umhauen", meinte sie zu Cruise' Rock-Alter-Ego Stacee Jaxx. „Er ist verrückt... er ist zum Rockstar geworden. Er sang wie einer, er bewegte sich wie einer, er sprach wie einer. Er brachte uns zum Kreischen, als er an uns vorbei lief."

Sein heißer Co-Star Diego Boneta sieht das genauso:

"Toms Bühnenauftritt ist nicht etwas, das man lernen kann", verriet uns Boneta auf Teen Vogues Young Hollywood Party in L.A. Mit einer guten Vorbereitung und jede Menge Gesangsunterricht ist ihm das auf unglaubliche Weise gelungen. Er ist Axel Rose. Es ist wirklich unglaublich."

VIDEO: Tom im neuen Mission-Impossible-Trailer!