• Share
  • Tweet
  • Share
Emma Stone, Ryan Gosling

Jimmy/Fame Pictures

The Gangster Squad heißt ein neuer Film mit Ryan Gosling, und bei den Dreharbeiten scheint der Schauspieler die Aufmerksamkeit des anderen Geschlechts auch dann auf sich zu ziehen, wenn die Kamera nicht läuft:

"Wir haben drei Leute mit Elektroschockpistolen am Set, um die Frauen von Ryan fernzuhalten", meinte Co-Star Anthony Mackie.

Eine Frau darf sich ihm jedoch nähern, und zwar Emma Stone. So wie's aussieht, stimmt die Chemie zwischen den beiden, die wir bereits in Crazy, Stupid, Love sehen konnten, nach wie vor. In einer Szene, die vor dem legendären Griffith Observatory in Los Angeles gedreht wurde, zieht Gosling, einen altmodischen Hut auf dem Kopf, Stone ganz fest an sich heran und küsst sie.

Die Dreharbeiten haben vor einigen Wochen begonnen und die Geschichte basiert auf Paul Liebermans Buch Tales From the Gangster Squad über den Kampf der Polizei von Los Angeles gegen Verbrechen und Korruption. Sean Penn spielt den berühmt-berüchtigten Mafiosi Mickey Cohen.

"Der Film spielt im Jahr 1948", erklärte Mackie. "Von daher gibt es die entsprechende Mode und auch die zeitgemäßen Waffen zu sehen. Das macht viel Spaß."

Weitere Besetzungsmitglieder: Josh BrolinNick Nolte und Mireille Enos.

FOTO: Schnappschüsse vom Set: Film