• Share
  • Tweet
  • Share
George Clooney

Pascal Le Segretain/Getty Images

Der Oscar-Gewinner ist im Gespräch, eine Rolle in Juno-Regisseur Jason Reitmans neuestem Film Up in the Air zu übernehmen.

Der 47-Jährige würde einen oberflächlichen Manager spielen, der rigoros Personal abbaut und davon träumt, eine Million Vielfliegermeilen zu sammeln, damit er seinen Job wechseln und für die mysteriöse Firma MythTech arbeiten kann.

Reitman begann mit den Arbeiten am Drehbuch vor etwa fünf Jahren, als er noch mit seinem Debüt-Projekt Thank You for Smoking beschäftigt war. Unter den Produzenten des Films Up in the Air  befindet sich auch sein Vater, Ivan Reitman. DreamWorks übernimmt den Vertrieb.

Clooney war am Mittwoch bei der Premiere von Burn After Reading beim Internationalen Filmfestival in Venedig. Erst letzte Woche unterzeichnete er einen Vertrag für The Challenge, einen Thriller, in dem es um die Verhandlung von Salim Hamdan geht, Osama bin Ladens ehemaligen Bodyguard und Fahrer.

Clooney wird auch dem Projekt The Fantastic Mr. Fox seine Stimme leihen, Wes Andersons Cartoon basierend auf dem Roman von Roald Dahl.