• Share
  • Tweet
  • Share
Robert Pattinson

AP Photo/Denis Poroy

Wie die meisten von euch wissen, war Kristen Stewart nicht Robert Pattinsons erste Liebe, so sehr wir uns das auch gewünscht hätten.

Es war Nikki Reed (Kleiner Scherz!). Nein, natürlich war es die Musik.

Es ist ja kein Geheimnis, dass Rob gerne mal mit seinen Twilight-Kollegen jammt, daher sind wir auch nicht wirklich überrascht, dass er jetzt angeblich an einem eigenen Album arbeitet.

Selbstverständlich wird es sich dabei nicht um ein typisches Pop-Album handeln, sondern eher was in Richtung Indie. Ihr wisst schon, jede Menge Gitarre, Bass und Schlagzeug, schließlich spielt Rob „gern Blues-Musik", wie sein Co-Stars Jackson Rathbone verriet.

Wir haben es auch schon vor Augen: ein cooles, sexy R.Pattz-Album, das seine romantische Seite zum Vorschein bringt!

Da Rob seine erste Liebe vernachlässigen musste, um nebenbei in einer kleinen Vampir-Filmreihe zu arbeiten, wetten wir, dass er es kaum erwarten kann, ins Aufnahmestudio zu gehen.

Wir lieben die Vorstellung eines R.Pattz-Albums und wären total begeistert, wenn das wirklich stimmt.

Allerdings sollte er nicht allzu eifrig sein, schließlich stehen noch jede Menge Breaking-Dawn-Presse-Events bevor und wir sind uns sicher, dass er uns keine Robsten-Auftritte vorenthalten würde.

Andererseits würden wir uns auch freuen, wenn Rob seiner Liebsten ein Ständchen auf der Gitarre spielen würde in seiner ach so sexy britischen Art.

GALERIE: Filmfotos: Robert Pattinson in Bel Ami