• Share
  • Tweet
  • Share

Die meisten von uns mussten zweimal hinhören, als bekanntgegeben wurde, dass Ashton Kutcher Charlie Sheen bei Two and a Half Men ersetzen würde.

Und Jon Cryer war mindestens genauso schockiert. Wir haben uns mit dem Seriendarsteller auf dem roten Teppich unterhalten, um herauszufinden, wie er reagierte, als er die Nachricht zum ersten Mal hörte.

"Ich hab es im Auto gehört. Ich bekam einen Anruf von Produzent Chuck Lorre", erklärte Cryer. „Und ich dachte nur 'OK... was wird jetzt aus der Serie werden?"

Eine verständliche Reaktion. Schließlich sehen sich Ashton und Charlie überhaupt nicht ähnlich. Aber was wäre, wenn Charlie wieder zur Serie zurückkehren würde? Wäre das möglich? Offenbar hat Cryer da eine tolle Idee, wie sich das verwirklichen ließe:

"Er könnte einfach auftauchen. Genauso wie die ermordeten Jedi Ritter wieder in den späteren Filmen auftauchen und irgendwie blau sind und Ratschläge erteilen. Er könnte sagen: 'Benutze ein Kondom John'".

Das klingt nach einer tollen Idee. Fragt sich nur, ob John diese Idee schon mit Lorre besprochen hat.

FOTOS: Emmys 2011: roter Teppich