Britney Spears, Jason Trawick

Kevin Mazur/Getty Images

So True So False, STSF

Nach ihrem steinigen Comeback hat es Britney Spears zweifelsohne verdient, wieder glücklich zu sein.

Hat Amerikas einstige Pop-Prinzessin nun ihren Prinzen gefunden? Gerüchten zufolge könnte das durchaus der Fall sein, denn ihr langjähriger Freund und Agent Jason Trawick sorgte diese Woche für Gesprächsstoff, als er am Montagnachmittag in der Boutique des Promi-Juweliers Pascal Mouawad in Los Angeles gesichtet wurde.

Es dauerte nicht lange, bis der Schnappschuss von X17online die Runden im Internet machte, nicht zuletzt, weil die Fotoagentur behauptete, der 39-Jährige hätte mehr als eine Stunde damit verbracht, Verlobungsringe für seine 29-jährige Freundin zu begutachten.

Aber hat Britney wirklich vor, wieder vor den Altar zu treten? Wird sie in ihrer dritten Ehe das große Glück finden? Dieses Gerücht ist...

Total falsch!

"Der Bericht über die Verlobungsringe entspricht nicht der Wahrheit", teilte Britneys Publizist, Jeff Raymond, E! News mit.

"Jason war dort, um sich mit Pascal über andere Dinge zu unterhalten, aber über nichts Persönliches."

Also doch keine Hochzeit in nächster Zukunft. Britney scheint sich jedoch so oder so schon inmitten eines Happy Ends zu befinden, und darüber feuern wir uns!

FOTOS: Britney: Ihr Absturz und Comeback auf den Covern

  • Share
  • Tweet
  • Share