• Share
  • Tweet
  • Share
Brad Pitt, Kiehl's

Scott Kirkland / INFphoto / Kiehl's

Brad Pitt will sich nun in Ihr Badezimmer und unter Ihre Dusche gesellen.

Der Filmstar arbeitet mit der Firma Kiehl’s Since 1851, die eine luxuriöse Haar- und Hautpflegelinie vertreibt, an einem umweltfreundlichen Duschgel. Der Erlös soll dem Umweltschutz zugute kommen.

Pitt wird allerdings nicht in Werbungen für das Produkt auftauchen, und das Produkt wird auch nicht seinen Namen tragen. Jedoch soll, laut Berichten von Women's Wear Daily, seine Handschrift auf den Flaschen reproduziert werden.

Der Erlös wird zu 100 Prozent an JPF Eco Systems gehen, eine von Pitt und Kiehl’s gegründete Organisation, die an umweltfreundlichen Designs arbeitet. Das Produkt wird unter dem Namen "Kiehl’s Aloe Vera Biodegradable Liquid Body Cleanser" im Oktober auf den US-Markt kommen und für $16,95 pro Flasche (umgerechenet ca. Euro 12,50) erhältlich sein.

In diesem Fall ist das Produkt auch nicht in limitierter Auflage.

Das Duschgel, das aus ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffen besteht (Aloe Vera, sowie Reinigungselementen aus Kokosnuss und Glyzerin), und dessen Verpackung man komplett recyceln kann, wird dauerhaft in Kiehls Produktlinie aufgenommen und wird online, in ausgewählten Kaufhäusern und in Kiehls hauseigenen Geschäften erhältlich sein.

Pitts eigene Organisation "Make It Right" wird als Erstes von dem Deal profitieren. Der Schauspieler hatte die Organisation letztes Jahr gegründet, um den Wiederaufbau von Wohngebäuden in New Orleans finanziell zu unterstützen.

"Brad ist kein Vorzeigegesicht, er ist unser Partner", so Roberta Weiss, Kiehl's Marketing-Chefin auf WWD.com. "Wir haben eine gemeinsame Vision und wollen ein Umdenken erwirken, das der Umwelt dienlich ist."